Team Red vs. NAVAX Blau Weiß

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
Team Red011Niederlage
NAVAX Blau Weiß112Sieg

Zusammenfassung

Am Sonntag Vormittag gab es für die Herren den Saisonauftakt gegen Blau Weiß. Nach dem Aufstieg in die D-Liga ging es in der Stadthalle los, eingebettet in einen spannenden Hockeytag mit Matches unserer Damen und den WAC-Mannschaften der Damen- und Herren-Bundesliga.

Gleich von Anfang an ging es voll los, wir gaben uns keine Blöße und kamen einige Male gefährlich in den Kreis. Den ersten Treffer landeten dann doch die Gegner: nach einem Fußspiel von Fritz wurde wegen Vorteil nicht abgepfiffen und der Ball landete im Tor. Unserer Moral schadete das aber nicht, wir blieben souverän. Trotzdem wurde es in der ersten Hälfte noch einmal kritisch, Fritz warf sich im Kreis in einen weiteren Angriff, das bedeutete natürlich Sieben Meter. Davon ließ sich unser Goalie Benni nicht beeindrucken, der Schütze von Blau Weiß aber schon: der Schuss ging weit daneben und es blieb bei 0:1.

In der zweiten Hälfte ging es dann rund. In kurzer Folge gab es gleich fünf Ecken für uns, und Alex verwertete eine davon sehenswert ins Kreuzeck zum Ausgleich. Jetzt wo wieder alles offen war, wurde das Spiel deutlich härter und besonders Blau Weiß nutzte den Spielraum, den die Schiedsrichter in Sachen Körpereinsatz zu geben bereit waren: Alex flog am gegnerischen Schusskreisrand über die Bande bis auf die Tribüne, die Schiris sahen aber kein Vergehen. Kurz darauf gab es Grün für Martin – er stieß im Frust einen gesperrten Ball mit dem Fuß weg. Für die Unterzahlsituation ging Alex wieder rein, und natürlich machte Blau Weiß ordentlich Druck. Und sie machten auch prompt das 1:2, obwohl wir hier den Ball eigentlich zuerst in Max‘ Brett gesehen hätten.

Der Endstand war damit erreicht, aber das Ende der Action noch lange nicht. Die Uhr Stand bei 0:13 vor Schluss, da wurde Alex noch einmal hart gecheckt, und nach einem Standoff sogar noch einmal von einem weiteren Gegner weggestoßen – Tätlichkeit! Es blieb zumindest der einzige Stoß, aber geschrien wurde viel. Nach einer Beratungsminute schickten die Schiedsrichter drei Spieler (Alex und 2 Blau Weiße) mit Gelb vom Feld, die letzten 13 Sekunden wurden mit 4 gegen 3 Spieler gespielt.

Obwohl das Spiel alles andere als erfreulich verlaufen und insbesondere geendet ist, können wir mit unserer eigenen Leistung ganz zufrieden sein. An den Ecken müssen wir natürlich weiter arbeiten, dann können wir zuversichtlich in die Saison blicken.

Details

Datum Zeit Saison
19. November 2017 11:30 2017/18

Austragungsort

Stadthalle
Stadthallenbad, 1150 Wien, Austria