Team Red vs NAVAX Blau Weiß

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
Team Red101Niederlage
NAVAX Blau Weiß022Sieg

Zusammenfassung

Beim zweiten Match an diesem Wochenende trafen wir in der Stadthalle auf Tabellenführer Blau/Weiß.

Wie am Vortag war die Devise, gleich ab der ersten Sekunde dabeizusein und nicht in Rückstand zu geraten. Und das gelang: die großteils jungen Gegner konnten uns nicht gefährlich werden, in ihrem Spielaufbau waren wir immer sauber dabei. So schafften wir uns nach und nach Vorteile und als wir den Gegner auf der linken Seite konzentriert hatten, sah Oli Max auf der rechten Seite heranschleichen. Diese Möglichkeit ließ sich Max nicht nehmen und holte die Führung mit einem hohen Schuss ins lange Eck!

Die zweite Hälfte wurde angriffiger; natürlich will Blau/Weiß die Partie noch drehen, aber es schaut lange nicht so aus. Auch wir schaffen es aber nicht zu erhöhen. Die Gegner kommen in den Kreis, schießen an Benni vorbei, aber Max lenkt den Ball am Tor vorbei. Der (alleine pfeifende) Schiri entscheidet – uns unverständlich – auf Sieben Meter, und der sitzt, Ausgleich. Es heißt also noch mehr als vorher weitermachen. Wir bleiben im Spiel, zwingen die Gegner zu Fehlern, aber der Ball will einfach nicht ins Tor. Nochmal geht das Spiel in unseren Kreis, Benni verteidigt in der rechten Ecke, bekommt aber irgendwie einen Fuß an den Kopf und bleibt liegen. Das Spiel wird kurz unterbrochen, aber er kann weitermachen.

Blau/Weiß greift wieder an, Alex erobert am Schusskreisrand den Ball, aber irgendwo will der Unparteiische seinen Fuß gesehen haben und pfeift Ecke; wieder geht er rein, 1:2. Die Stimmung kocht. So eine unverdiente Niederlage wollen wir nicht kassieren, wir geben nochmal alles. Aber vorm Tor schaffen wir einfach den Abschluss nicht.

Hitzig war die Partie, aber in der zweiten Halbzeit war nichts für uns drinnen. Dass beide Gegentore nach – mit einem zweiten Schiedsrichter wahrscheinlich vermeidbaren – Fehlentscheidungen gefallen sind, ist frustrierend. Aber natürlich reicht ein Tor in der Halle nicht, und da müssen wir uns selbst in die Pflicht nehmen.

Details

Datum Zeit Saison
9. Dezember 2018 21:00 2018/19

Austragungsort

Stadthalle
Stadthallenbad, 1150 Wien, Austria